Warum sich Personalisierung gerade im Gesundheitswesen lohnt

Personalisierung, bei diesem Begriff denken viele zunächst an Marketing. Briefe oder E-Mails, die den Empfänger mit Namen ansprechen, personalisierte Werbung im Internet usw. Personalisierung im Gesundheitsbereich ist mehr und kann enorm wertvoll sein, wenn die Patienten mitarbeiten und ihre Daten vertraulich behandelt werden. Laut aus Sicht des Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (weiterlesen...)

E-Health: Ärzte und Therapeuten in einer zunehmend digitalen Welt

E-Health, was ist das überhaupt und was gehört dazu? Die meisten denken vielleicht an die elektronische Gesundheitskarte, doch es gehört viel mehr dazu. Um die vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten von digitaler Technologie im Gesundheitswesen sicher zu gestalten, gibt es bekanntlich das E-Health-Gesetz. Hier ein paar Dinge, die eventuell auch für Ihr Onlinemarketing (weiterlesen...)

Digitale Medizin – Ärzte und Therapeuten in der digitalen Welt

Internet, mobile Marketing, Online-Apotheken, Datenerfassung...digitale Medizin. Nicht nur der Arztberuf hat sich gerade in den letzten Jahren enorm gewandelt, auch andere Berufe im Gesundheitsbereich sehen sich Anforderungen gegenüber, die so noch vor wenigen Jahren nicht abzusehen waren. Die digitalisierten Informationen sind immer und überall abrufbar und genau das macht Ärzten (weiterlesen...)

Google: Ab sofort gilt mobile-first für Suchmaschinen-Ergebnisse

mobile-first - Google zieht ab sofort mobile Webseiten den eigentlichen Webseiten vor, zumindest was die Indexierung betrifft. Das hat zu Folge, dass nun Ihre mobilen Versionen zuerst, also jene für Smartphone, Tablet und Co., untersucht und ausgewertet (indexiert) werden. Das wiederum hat Auswirkungen auf das Ranking Ihrer Webauftritte. Doch nicht (weiterlesen...)

Sichern Sie sich jetzt eine ein- oder zweistellige .at-Domain

In vielen Ländern gibt es sie schon längst, nun kommen auch Österreicher in den Genuss von Domains, die vor der Länder-Endung .at nur eine oder zwei Stellen haben. 5.000 neue Kurzdomains werden auf der weltweit größten Domain-Handelsplattform SEDO versteigert. Ein Beispiel: www.f.at - akteuller Stand: 10.000 EUR www.1.at - aktueller Stand: 10.001 EUR www.c.at- aktueller Stand: 26.001 EUR (weiterlesen...)