E-Mail-Marketing

Das E-Mail-Marketing, Werbung per E-Mail, ist ein Teil des Internetmarketings und wird im Direktmarketing gerne als Stand-Alone oder als zusätzliche Werbemaßnahme zu Printkampagnen genutzt.

Definition: E-Maiings oder E-Mail-Newsletter sind das Äquivalent zu gedruckten Direktmarketing-Mailings per Post. E-Mailings werden, wie Printwerbung, zunächst von einem Texter und einem Grafiker entwickelt, dann folgt jedoch ein Webdesigner, der das Ganze grafisch und technisch für das Internet aufbereitet.

Die wichtigsten Vor- und Nachteile von E-Mail Marketing auf einen Blick:

  • Vorteil: Die Druckkosten entfallen. So haben sich EMail-Newsletter als effizientes Dialoginstrument im Marketingmix etabliert, weil sie kurzfristig realisierbar und kostengünstiger sind. Zudem können Unternehmen die Wirksamkeit einer Kampagne – zum Beispiel in Form von Response- oder Conversion-Raten – präzise messen und daraus weitere Maßnahmen für Produktentwicklung und Marketing ableiten.
  • Nachteil: Werbung per E-Mail unterliegt besonders strengen rechtlichen Beschränkungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Rechtliches rund um E-Mail-Marketing:

E-Mail-MarketingUnternehmen dürfen nur Empfänger anschreiben, die dies auch ausdrücklich wünschen. Grundvoraussetzung für funktionierende E-Mail-Werbung ist daher ein rechtssicherer Verteiler: Für jede Adresse muss eine Erlaubnis zur Zusendung von E-Mails mit werblichem Inhalt vorliegen. Werden E-Mail-Adressen beispielsweise elektronisch gesammelt, ist das so genannte Double-Opt-In-Verfahren üblich.

In Deutschland regeln verschiedene Gesetze den Versand und bestimmte Pflichtangaben in geschäftlichen E-Mails, wie zum Beispiel das Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) enthält in § 7 über unzumutbare Belästigungen Bestimmungen zur „Werbung unter Verwendung von […] elektronischer Post“ und das Gesetz über elektronische Handelsregister und Genossenschaftsregister sowie das Unternehmensregister (EHUG) bestimmt, dass bestimmte Angaben im Impressum in einer geschäftlichen E-Mail enthalten sein müssen), in Österreich regelt das Telekommunikationsgesetz (TKG) und in der Schweiz das Fernmeldegesetz (FMG) diese Form der Werbung.

Tipp: Professionelle Anbieter rund um E-Mail-Marketing – Haben Sie Fragen rund um E-Mail-Marketing? Schreiben Sie uns!

Weiterführende Info:

Erfolgreiches E-Mail-Marketing: Effektive Strategien, management-praxis.de
E-Mail-Marketing für Unternehmen, onliinemarketing-praxis.de
Aktuelles zu den rechtlichen Aspekten im E-Mail-Marketing: Blog auf rechtsanwalt-schwenke.de

Ein Gedanke zu “E-Mail-Marketing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.