Web Apps

Eine Web App ist kein Programm, sondern – vereinfacht gesagt – eine speziell entwickelte Webseite, die sich wie ein Programm (App) anfühlt. Sie wird vom Browser des Endgerätes, also dem Smartphone, Tablet oder anderen mobilen Geräten, aufgerufen. Eine Web App vereinfacht also meist eine Internetseite speziell für die mobile Nutzung. Jedes Endgerät, das über einen Browser verfügt, erkennt diese App. Als Abgrenzung zur Web App steht die native App, ein Programm, das nur für bestimmte mobile Endgeräte entwickelt wurde.

Kompatibilität: Web Apps funktionieren mit allen Betriebssystemen und auf allen Smartphones. Daher erreicht man bei vergleichsweise geringen Kosten mehr potentielle Nutzer.

Kosten: Die Entwicklung einer Web App ist in der Regel günstiger als die Entwicklung einer nativen App für ein einziges Betriebssystem. Doch das variiert von App zu App.

Daten/Speicher: HTML5 ermöglicht auch die Offline-Speicherung von Daten. Wer die Web App als einmal lädt, kann sie anschließend auch ohne online zu sein nutzen.

Vertrieb/Marketing: Via App-Stores oder Eigenvertrieb, zum Beispiel im eigenen Online-Shop oder bei anderen Anbietern. Die Provision in Höhe von üblicherweise 30% an den Betreiber des App-Stores entfällt beim eigenen Vertrieb. Web Apps können in Sekundenschnelle veröffentlicht und aktualisiert werden und müssen keinen Zulassungsprozess durchlaufen. Web Apps können über Google und Co. gefunden und ohne Installation direkt genutzt werden. Wenn der Nutzer die Web App als Lesezeichen speichert, ist diese – wie eine native App – auf dem Display des eigenen Endgerätes verfügbar. Vorausschauend programmierte Web Apps können in native Apps umgewandelt werden (siehe hybride Apps) und damit kostengünstig die Vorteile von nativen Apps erzielen

Fazit: Früher war die native App die bevorzugte Wahl, da man mit ihr genauer und vielfältiger programmieren konnte. Dank HTML5, Java und bestimmten Werkzeugen für das Web Content Management (WCM) können Entwickler nun auch komplexe Funktionen, die vorher nur mit nativen Apps möglich waren, in ihre Web-App integrieren.

Beispiele:
Münchner S-Bahn – Livestream: Wo befindet sich meine S-Bahn gerade?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.