Wichtige Rankingfaktoren für lokale Suchmaschinenoptimierung

Wer in den Suchergebnissen von Google und Co. ganz vorne mit dabei sein möchte, hat es oftmals schwer, weil sich die vorderen Plätze ohne größeren Aufwand – sprich Budget und Personal – kaum erreichen lassen? Das geht auch anders: Eine sehr gute Alternative bietet lokales SEO an. Denn wird eine Website in die lokale Richtung optimiert, wird sie bei Suchanfragen mit  lokalem Bezug von verschiedenen Suchmaschinen in oberen Positionen angezeigt.

© viperagpOb „Homöopathie Steyr“ oder „Hautarzt Wien“, Suchanfragen mit lokalem Bezug werden immer öfter getätigt, vor allem öfter als viele Unternehmen denken. Doch wie schafft man es, mit der eigenen Website lokal möglichst gut zu ranken? Interessant in Bezug auf Lokal SEO ist: Was Experten schon auf der SEMSEO-Konferenz 2013 empfahlen, bestätigt jetzt ganz aktuell wieder eine neue Studie.

Für die „2014 Local Search Ranking Factors Results“ der SEO-Agentur Moz (moz.com), wurden Experten gebeten, die aus Ihrer Sicht 20 wichtigsten Rankingfaktoren für lokales SEO aus einer Liste von insgesamt 106 Faktoren auszuwählen. Zusätzlich enthält die Studie weitere Erkenntnisse über lokales SEO.

Wichtige Rankingtipps für lokale SEO 2014:

  • Internet MarketingNutzen Sie passende Onpage-Optimierung – legen Sie lokale Keywords fest, die zu Ihrem Angebot passen, und verwenden Sie diese konsequent. Auch Ihre Domain sollten Sie dementsprechend anpassen.
  • Interne Links – verstärken Sie beispielsweise Ihre internen Linktexte (Ankertexte) in Richtung lokaler Keywords. Beispiel: „Hier finden Sie homöopathische Mittel in Steyr“  und verlinken Sie Ihre Seiten auch untereinander „lokal“.
  • Externe Links – entgegen früherer Warnungen sollten Sie unbedingt auch auf andere Seiten verweisen. Natürlich ebenfalls lokal, zum Beispiel mit „mehr Naturheilkundliches in Steyr hier“.
  • Externe Link Signale – Achten Sie auf Erwähnungen Ihrer Seite von Nutzern auf anderen Portalen, wie Yelp, Qype usw. Denn je mehr Links auf Ihre Seite verweisen, desto höher ist die Relevanz dieser Seite im Web.
  • Sorgen Sie für übersichtliche Daten und Struktur Ihrer Seite – Adresse, Öffnungszeiten usw. lesbar für Suchmaschinen lesbar platziert und aktuell „belohnen“ Google und Co. mit vorderen Plätzen.
  • Halten Sie Ihre Daten auch auf relevanten Bewertungs- und Branchenportalen aktuell – zum Beispiel Yelp, Google+ Local, Qype, KennstDuEinen, GelbeSeiten etc.
  • Setzen Sie auch auf die üblichen SEO-Rankingfaktoren, denn wenn zwei Wettbewerber im lokalen SEO gleich gut ranken, gewinnt der den besseren Platz auf den Ergebnisseiten, der die allgemein bessere Suchmaschinenoptimierung betreibt.

Fazit: Eine saubere Struktur der eigenen Website und ein gut funktionierendes Linkbuilding stellen nach wie vor die wichtigsten Rankingfaktoren dar, auch und gerade für erfolgreiches lokales Internetmarketing. Fragen Sie uns: Tipps und Unterstützung erhalten Sie auch von internetmarketing.at!

Weitere Informationen:
David Mihm „Announcing the 2014 Local Search Ranking Factors Results“ auf: moz.com
Atilla Wohllebe „Lokales SEO – Das sind die wichtigsten Rankingfaktoren“, auf: onlinemarketing.de
Lars Budde „Local SEO: Eine Einführung in die lokale Suchmaschinen-Optimierung [SEMSEO 2013]“, auf t3n.de
Manuela Krämer „Wann lohnt sich strategische lokale Suchmaschinenoptimierung?“ auf: internetmarketing.at

Wichtige Rankingfaktoren für lokale Suchmaschinenoptimierung
5 (100%) 2 votes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.