Direktvertrieb für Hersteller lohnt sich!

Wer sein neues iPhone direkt im Apple-Shop kauft, das aktuelle Software-Update direkt von Adobe bezieht oder sein Vitaminpräparat direkt im Onlineshop des Herstellers statt in der Apotheke, liegt voll im Trend, denn eine neue Studie belegt, dass Konsumenten mit hoher Markenaffinität häufiger direkt beim Hersteller kaufen.

[adsenseyu2]Jeder Zweite würde im Internet kaufen, wenn das Einkaufserlebnis dort besser wäre!

Nicht nur direkt beim Hersteller kaufen vor allem markentreue Kunden gern, auch das Einkaufserlebnis spielt eine besondere Rolle. In Zeiten in denen Kunden im Laufe eines Kaufprozesses mehrfach zwischen den Kanälen hin und her wechseln, spielt der Preis nicht immer die ausschlaggebende Rolle. Meist führt der Weg zum gesuchten Produkt über Internet, Ladengeschäft und Smartphone, so das Ergebnis einer weiteren Studie.

So zeigt das Ergebnis der Studie des E-Commerce-Center (ECC) am Institut für Handelsforschung (IFH):
Während beim Internet vor allem Schnelligkeit (48 Prozent) und Bequemlichkeit überzeugen (15 Prozent), punkten die Ladengeschäfte mit dem Vorteil, dass man hier das Produkt ausprobieren kann und ein Einkaufserlebnis erhält, auf das Kunden ungern verzichten.

Für Ihr Internetmarketing bedeutet das:

Stärken Sie Ihren Direktvertrieb! Bauen Sie Ihren Online-Shop aus, setzen Sie auch im Internet auf Einkaufserlebnisse, Kundenbindungsstrategien, kurz: Personalisieren Sie Ihren Verkauf und machen Sie ihn bekannt! Für Online-Shops “schlummert” nämlich genau hier noch reichlich Potenzial: Jeder zweite Befragte würde – so die ECC-Studie – tatsächlich häufiger im Internet einkaufen, wenn das Einkaufserlebnis dort besser wäre.

Zur aktuellen Studie:

Das ECC (E-Commerce-Center Handel) am Institut für Handelsforschung GmbH (IFH) in Köln befragte für die Studie „Cross-Channel beim Kauf von Markenartikeln – Wie Konsumenten Kanäle kombinieren“ im August 2012 gemeinsam mit der Demandware GmbH 1.015 deutsche Online-Shopper zu ihrem Kaufverhalten bei Markenprodukten. Folgende Fragen standen im Mittelpunkt:

  • Über welche Kanäle kaufen Konsumenten Markenartikel hauptsächlich ein?
  • Aus welchen Gründen entscheiden sich Konsumenten dafür den Direktvertrieb von Markenherstellern zu nutzen?
  • Wie ist das Informationsverhalten von Markenkäufern vor dem Kauf?
  • Welche Cross-Channel-Services sind für Markenkäufer besonders interessant?

Neben der Ergebnisse der Konsumentenbefragung wurden Expertenmeinungen berücksichtigt.

Für Ihre persönliche Erfolgsstrategie im Internetmarketing nehmen Sie einfach unverbindlich mit uns Kontakt auf!

Direktvertrieb für Hersteller lohnt sich!
5 (100%) 1 vote

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.