Ab 1.1.2015: Neue Regelung für Online-Dienstleistungen!

Die EU hat mal wieder „vereinheitlicht“ und führt ab 01. Januar 2015 eine Neuregelung ein: Unternehmer, die Online-Dienstleistungen direkt an Endkunden (B2C) anbieten, müssen ab 1.1.15 die Umsatzsteuer an das Kundensitz-Finanzamt melden und sie auch dort bezahlen. Die Umsatzsteuerregelung im B2B-Geschäft bleibt jedoch wie gehabt. Was das genau bedeutet und … Weiterlesen