Wie aus Bestätigungsseiten Top-Verkäufer werden

Wenn Sie vor 10 Jahren einen Online-Shop aufgemacht hätten, wären Sie höchstwahrscheinlich konkurrenzlos im Netz gewesen. Heute wimmelt es von Einkaufsmöglichkeiten im Web für nahezu jedes Angebot. Vom Mittel gegen Kopfschmerzen bis zu Vitamin Soft-Gel-Kapseln oder Wellness-Drinks kämpft daher jeder Online-Shop gegen zahlreiche Konkurrenz im Web. Im Online-Shop gezielt Vertrauen aufbauen, könnte also ein lukratives Ziel für 2013 sein. Denn ganz gleich wie umkämpft Ihr Angebot ist, zwei Dinge sind besonders signifikant:

  1. Besonders gern kaufen Kunden auf vertrauenswürdigen Shopseiten
  2. Die meisten Bestellabbrüche passieren kurz vor dem Vertragsabschluss – auf der Bestätigungsseite.

[adsenseyu1]Internetmarketing-Tipp: Bauen Sie Vertrauen auf dieser noch stark unterschätzten Bestellbestätigungsseite vor. In den meisten Shops endet diese mit einem schlichten “Danke” und dem Hinweis auf eine Bestätigungs-E-Mail. Das ist ausbaufähig! Denn wer zum Bestellabschluss die richtigen Worte findet, erhöht nicht nur seine Bestellquote, sondern schafft im besten Fall sogar Stammkunden, die gerne öfter online bestellen.

Nehmen Sie dem Kunden vor allem seine Zweifel, wie z.B.: Ist dies wirklich das beste Angebot? Hätte ich nicht länger recherchieren sollen? Ist der teure Preis wirklich gerechtfertigt? Und bestätigen Sie ihn in seinem Tun, denn die “Post Mortem Analyse” – der Moment des Zweifelns oder Bedauerns der viele nach dem Bestellen befällt – ist ein gefürchtetes Phänomen im Internetmarketing, da es gerade beim Onlinekauf häufig zum Abbruch einer Bestellung führt.

6 Möglichkeiten für den Vertrauensaufbau:

  • fügen Sie mit “Was passiert jetzt?” eine detaillierte Beschreibung der weiteren Schritte an,
  • verlinken Sie auf den Paketlieferanten, der idealerweise einen aktuellen Blick auf den Lieferstatus bietet,
  • verlinken Sie auf die (guten) Bewertungen von Kunden, die ebenfalls das Produkt gekauft haben,
  • weisen Sie darauf hin, dass man der Bestellung noch Artikel hinzufügen kann, ohne dass dafür weitere Versandkosten anfallen,
  • bieten Sie jetzt erst Ihren Gratis-Newsletter, weitere Angebote oder Aktionen an. Warum? Der Kunde hat Ihnen Ihr Vertrauen mit der Bestellung bereits geschenkt, jetzt ist er empfänglicher für weitere Angebote,
  • schenken Sie etwas, z.B. einen Gutschein für die nächste Bestellung oder bieten Sie einen exklusiven Zugang in einen Mitgliedsbereich an…

…kurz: geben Sie dem Käufer das gute Gefühl alles richtig gemacht zu haben und von Ihnen wertgeschätzt zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.